evoq unplugged Workshops

Mit «evoq unplugged» bieten wir für Unternehmen und Marken Workshopangebote im Outdoor. Wir verlassen dabei bewusst die üblichen Pfade mit Seminarhotel und Mittagsbuffet und führen experimentierfreudige Kunden und ihre Mitarbeitenden in die freie Natur.

Mit der Methodik der Systemischen Erlebnispädagogik können sich nicht nur bildschirmgeschädigte Teams den Kopf durchlüften lassen. Kreativprozesse, Visions- und Wertedefinitionen bis hin zu ganzen Markenpositionierungen entwickeln sich unter freiem Himmel wesentlich effizienter und lustvoller als im sterilen Meetingraum.

«evoq unplugged» sind massgescheiderte Workshops für unterschiedliche Restart- und Entwicklungsprojekte. Die gemeinsame Idee aller Unplugged-Aktivitäten ist, dass die Mitarbeitenden und ihre persönlichen Erlebnisse im Zentrum stehen. Ausserhalb des angestammten Umfelds, im Wald, auf der Wiese oder im Park, entstehen neue Ideen, ganzheitliches Handeln wird gefördert und die individuellen Potentiale der Mitarbeitenden genutzt.

Das Vorgehen, die gemachten Erfahrungen und konkrete Cases hat unser Geschäftsleiter Adrian Schaffner in einem Buch dokumentiert und stellt es interessierten Unternehmen gerne zur Verfügung. Gezeigt werden Beispiele aus der Produktentwicklung, Teamentwicklung, Markenentwicklung und Visionsfindung.

Gerade in der Post-Corona-Zeit ist ein Workshop-Setup in freier Natur besonders effizient und sicher für Gruppen umsetzbar.

    Ich bestelle das Buch «Systemische Erlebnispädagogik im Agenturalltag» (CHF 19.- inkl. Versand)

    Ich möchte gerne in einem persönlichen Gespräch mehr über «evoq unplugged» erfahren



    Teilen: