VBZ Züri Linie

DEN ANSCHLUSS NICHT VERPASSEN

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Situationspläne für die Stadtzürcher Verkehrssbetriebe

Nichts ist ärgerlicher, als seinen Anschluss zu verpassen. Unkomplizierte Übergänge zwischen Linien, Verkehrsmitteln und Haltestellen sind für den öV-Nutzer daher äusserst wichtig. Vor allem, wenn Tram- und Bushaltestellen weit auseinanderliegen. Beispielsweise am Bellevue in Zürich, wo das Umsteigen zur Herausforderung werden kann. Leider hilft hier auch das Smartphone kaum weiter.

Für über 30 Haltestellen wurden deshalb detaillierte Situationspläne erstellt, die im gesamten Stadtnetz zu finden sind. Sie zeigen dem Kunden die Umsteigesituation sowie den Weg zum nächsten Anschluss auf. Die Pläne sind auf Basis der amtlichen GIS-Daten der Stadt Zürich erstellt worden und georeferenziert. Dies ermöglicht eine regelbasierte Erstellung und einfache Aktualisierung.

Visuell lehnen sich die Situationspläne an das Design von SBB Trafimage an. Ein Plan- und Kartensystem, welches die Angebote des öffentlichen Verkehrs systematisch abbildet.

stadt-zuerich.ch/vbz

Aufgabe
Visualisierung von rund 30 komplexen Haltestellen-Situationen auf dem Netz der VBZ Züri Linie.

Lösung
Georeferenzierte Planerstellung auf Basis von SBB Trafimage unter Einbezug VBZ-eigener Designelemente

Dienstleistungen
Situationspläne
Georeferenzierte Planerstellung

Ähnliche Projekte

Teilen:
Druckzentren Bern-Lausanne-Zürich
Shoppi Tivoli